Skip to main content

Darf’s ein bisserl mehr Grün sein?

Die PaN’s Gemeinschaft im Nordbahnviertel hat sich dazu entschlossen das Thema städtische Überhitzung selbst in die Hand zu nehmen und Ideen für ihr Wohnumfeld zu sammeln.

Städtische Überhitzung ist ein Thema, das uns alle betrifft. Deshalb wurde am 7. August zu einem ersten Ideenworkshop geladen. „Was tun, damit unser Wohnumfeld lebenswert bleibt?“ Das war die Ausgangsfrage mit der sich eine große Runde aus interessierten BewohnerInnen beschäftigt hat. In einer Sesselkreisrunde wurden Wünsche, Pros, Cons und Potentiale für das Wohnumfeld gesammelt. Anschließend wurden Referenzbilder zu den Plätzen geklebt und ein erstes Verständnis für die gewünschten Bedürfnisse hat sich gezeigt. Schnell wurde klar, dass ein großes Potential in den „grauen“ Flächen schlummert. Aus der Fülle an Wünschen haben sich fünf prägnante Themen herauskristallisiert, zu denen jeweils eine Kleingruppe gebildet wurde.

 

Wie geht es nun weiter?

Die Recherchearbeiten und Ideenfindungen für mehr Grün im PaN´s sind im vollen Gange. Das 2. Treffen findet bald statt, bei dem die ersten Zwischenergebnisse präsentiert und diskutiert werden. Wir freuen uns auf zahlreiches Kommen und euer Engagement, denn das ist eine Chance eure Ideen und Meinungen für unsere Häuser einzubringen.